Datenschutz

Datenschutzbestimmungen


Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und Ihren Besuch auf unserer Homepage. Der Schutz Ihrer Privatsphäre hat für uns höchste Priorität. Deshalb ist das Einhalten der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz für uns selbstverständlich. Auch ist es uns wichtig, Sie mit diesen Hinweisen zum Datenschutz darüber zu informieren, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden.

Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten beim Besuch unserer Homepage
Wenn Sie unsere Homepage besuchen, erhalten wir Nutzungsdaten, die möglicherweise eine Identifizierung des Besuchers zulassen:

  • IP- Adresse
  • Datum
  • Uhrzeit
  • besuchte Seiten und
  • Dauer Ihres Besuchs

Diese Daten werden ausgewertet, um das Nutzungsverhalten kennen zu lernen. Dabei erfolgt keine personenbezogene, sondern lediglich eine statistische Auswertung anonymisierter Datensätze.

Persönliche Daten werden durch uns nur dann erhoben, wenn Sie aktiv mit uns Kontakt aufnehmen, z.B. bei der Anfrage des Kontaktformulars. Alle in diesem Rahmen anfallenden personenbezogenen Daten werden nur zur Wahrung eigener Geschäftsinteressen im Hinblick auf die Beratung und Betreuung unser Kunden und Interessenten oder zum Zwecke der Vertragsgestaltung erhoben, verarbeitet und genutzt. Ihre Angaben werden entsprechend den geltenden deutschen datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich behandelt und nicht an Dritte, weder zu kommerziellen noch zu nicht kommerziellen Zwecken weitergegeben.

In einigen Bereichen unserer Webseiten setzt ich sogenannte Session - Cookies ein, um Ihnen unsrer Leistungen für die Dauer Ihres Besuchs individueller zur Verfügung stellen zu können. Dies sind kleine Kennungen, die unser Webserver an Ihren Computer senden kann und außerhalb meiner Homepageseiten keine Bedeutung haben. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent.

Auskunftsrechte
Auf Anforderung teilen wir Ihnen gerne schriftlich mit, ob und welche persönlichen Daten wir über Sie gespeichert haben. In Verfahrensverzeichnis haben wir die Angaben nach § 4e Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) für Sie zusammengefasst.

Sicherheit
Zum Schutz Ihrer durch uns erhobenen und verarbeiteten Daten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch haben wir umfangreiche technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen. Diese werden regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst.

Wenn Sie weitere Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer Daten haben, können Sie sich direkt an uns wenden. Wir stehen Ihnen auch im Falle von Auskunftsersuchen, Beschwerden oder Widerrufen zur Verfügung.

Ron Wieland
Thomeestrasse 6
34117 Kassel
E-Mail: datenschutz@ron-wieland.de




öffentliches Verfahrensverzeichnis:
Die Fa. Die Werbeagenten GmbH stellt gemäß §4g und §4e Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) folgende Angaben jedermann in geeigneter Weise zur Verfügung:

Name der verantwortlichen Stelle:
Die Werbeagenten

Geschäftsführung:
Christian Cnyrim & Philipp Ballier

Beauftragter Leiter der Datenverarbeitung:
Ron Wieland

Anschrift der verantwortlichen Stelle:
Frankfurter Str. 174
34134 Kassel

Zweckbestimmungen der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung:

Die Werbeagenten erstellen Werbekonzeptionen und handeln im Groß- und Einzelhandel mit Werbemitteln. Dafür erheben, verarbeiten und nutzen sie personenbezogene Daten zur Erfüllung für:

  • Personalverwaltung
  • Mitarbeiterdatenverarbeitung
  • Gehaltsabrechnung
  • allgemeine Personalverwaltung
  • Bewerbungsverwaltung
  • Telefonkostenabrechnung
  • Zeiterfassung
  • Zutrittskontrolle
  • Nutzungskontrolle von IT und TK Systemen.

Beschreibung der Kategorien der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien:

  • Bestandsdaten
  • Adressdaten von Interessenten
  • Adressdaten zur eigenen werblichen Nutzung
  • Adressdaten von Werbeverweigerern
  • Mitarbeiterdaten
  • Bewerberdaten
  • Daten von Lieferanten, soweit sie für die Erfüllung der unter Punkt 4 genannten Zwecke erforderlich
    sind

Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können:

Öffentliche und externe Stellen aufgrund einer Rechtsvorschrift sowie interne Abteilungen zur Erfüllung der unter Punkt 4 genannten Zwecke. Eine Weitergabe an Dritte zur werblichen Nutzung erfolgt nicht.

Regelfristen für die Löschung der Daten:

  • Kundendaten
  • Bestandsdaten und
  • Entgeltdaten, werden mit Ablauf des auf die Beendigung des Vertragsverhältnisses folgenden Kalenderjahres gelöscht, soweit nicht gesetzliche Regelungen eine längere Speicherung erfordern (z.B. Bindungs-, und Aufbewahrungsfristen bei steuerlichen Bestimmungen).

Interessenten-, Werbe-, Mitarbeiter-, Bewerber- und Lieferantendaten.

Diese Daten werden gelöscht sobald der jeweilige Zweck entfällt und gesetzliche Regelungen nicht eine längere Speicherung erfordern.

Geplante Datenübermittlung in Drittstaaten:
Eine Übermittlung personenbezogener Daten in Drittstaaten findet nicht statt.