Hardfacts

  • 2009
    "In der Mitte von Deutschland läufts."
    Als Partner und Mitglied in der Organisation unterstützen Die Werbeagenten erneut den 3. EON Mitte Kassel Marathon.
    Die Verknüpfung des Sports mit Kunst und Kultur gelingt dabei "ganz nebenbei". Die vier Läufer der Werbeagenten-Staffel werben gleichzeitig für die Eröffnung des Museum für zeitgenössische Kunst, Kultur und Karikatur (muzkkka) in Rotenburg an der Fulda und erkämpfen sich dabei noch den 2ten Platz.
  • 2008
    Beim 2. EON Mitte Kassel Marathon sind wir wieder als offizieller Partner dabei. Daneben haben wir die Stadt Homburg bei der Bewerbung des diesjährigen Hessentages unterstützt.
    Damit wir auch künftig beim Ausbau unseres Teams auf Fachkräfte zurück greifen können, stellen wir uns selbstverständlich auch als Ausbildungs- und Praktikumsbetrieb zur Verfügung. Olga Finogenov, Tilman Schlusche und Daniel Basak beginnen ein Langzeitpraktikum.
  • 2007
    Nur einen Tag nach Sylvester ziehen wir um – den Jahresanfang wollen wir im nagelneuen Büro beginnen. Mit dabei: Britta Schindzilorz, die uns fortan im Büro unterstützt. Jetzt sind wir erstmals auch Sponsoring-Partner beim EON Mitte Kassel Marathon 2007. Und unser erstes Sommer-im-Hof-Fest in der Frankfurter Straße begeisterte so, dass man noch heute davon spricht. Guido Krell unterstützt uns im Vertrieb. Im Herbst folgt eine neue Gründung: Die Werbeagenten GmbH.
  • 2006
    Markus Kramm, das achte Teammitglied, beginnt eine Umschulung zum Mediengestalter. Unser Büro bietet auf absehbare Zeit nicht mehr genug Platz: neue Räume müssen her. Fündig werden wir in der Frankfurter Straße, unserem heutigen Domizil.
  • 2005
    Wir wachsen weiter: Andreas Karl kommt hinzu und betreut das Kinogeschäft. Steffi Helmuth, die neue Praktikantin, besucht mit Tobias Ballier die AfAK, die beide 2006 gemeinsam beenden. Und mit Viviane Morgenroth kommt Praktikantin Numero 3.
  • Sommer 2004:
    Die Gründung. Ein Büro in Edermünde wird angemietet, renoviert und auf den neuesten Stand gebracht. Kaum ist das Gewerbe gemeldet, gehen schon die ersten Rechnungen raus.
    Mit Tobias Ballier startet der erste Praktikant, Andreas Terglane wird unser Grafiker.
  • Frühjahr 2004:
    Auf Teneriffa fließen die besten Gedanken in unser Konzept. Ein Coach prüft es auf Herz und Nieren, gibt grünes Licht und Mut: Es wird ernst.
  • Ende 2003:
    Die Gründungsidee entsteht mit einer Freundschaft und dem gemeinsamen Wunsch nach Selbstständigkeit.